Angebote zu "Stuttgart" (271 Treffer)

Topographische Freizeitkarte Baden-Württemberg ...
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Freizeitkarte 1:50 000 Gebiet Vaihingen an der Enz, Bietigheim-Bissingen, Backnang, Rutesheim, Stuttgart, Winnenden, Remshalden, Weil der Stadt, Sindelfingen, Wendlingen, Kirchheim u. Teck, Herrenberg, Nürtingen. Inhalt Die Karte enthält Wander- und Radwanderwege, Freizeit- und Erholungseinrichtungen, Erlebnisbäder, Badeseen, Wanderheime, Aussichtspunkte, Gasthäuser in Auswahl. Sowie besonders gekennzeichnete touristische Projekte und vieles mehr. Auf der Kartenrückseite sind eine Vielzahl von Informationen, Hinweisen und Kontaktadressen für jeden Wanderer und Radwanderer angegeben. In Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kümmerly & Frey Karte Baden Württemberg - Stutt...
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Optimale Orientierung - die Regionalkarten helfen weiter Mit den Regionalkarten von Kümmerly+Frey fühlen Sie sich auch in den Ferien wie zu Hause. Sie wissen immer, wo Sie sind und wie weit es bis zur nächsten Sehenswürdigkeit ist. Die Regionalkarten sind Lizenzausgaben namhafter kartografischer Verlage. Es gibt sie von folgenden Ländern: Deutschland, Italien, Frankreich, Grossbritannien, Norwegen, Schweden und Dänemark. Beachten Sie dazu die detaillierten Blattschnitte. Massstab: 1:275 000

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Topographische Wanderkarte Baden-Württemberg St...
8,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Maßstab 1:25 000 Gebiet Stuttgart, Markgröningen, Ludwigsburg, Leonberg, Ditzingen, Korntal-Münchingen, Kornwestheim, Gerlingen, Sindelfingen, Böblingen, Holzgerlingen, Waldenbuch, Leinfelden-Echterdingen, Filderstadt, Ostfildern Inhalt Im idealen Maßstab von 1:25 000 enthält die Wanderkarte die kompletten Wanderwege des Schwäbischen Albvereins e.V. mit ihren farbigen Wegzeichen ab. Zusätzlich werden Teile des Jakobusweges dargestellt. Das schöne Gebiet des Glemswaldes und Glemstals mit seinen idyllischen Picknick- und Spielplätzen bildet den idealen Rahmen für schöne Wanderungen. Die Karte enthält touristische Informationen wie z.B. Aussichtspunkte, Schutzhütten, Grillplätze, Sehenswürdigkeiten, Wanderheime und Gasthäuser in Auswahl. Außerdem besonders gekennzeichnete touristische Objekte und vieles mehr. Zur besseren Orientierung ist das UTM-Gitter in blauer Farbe wiedergegeben. Die Größe des Maßstabs ermöglicht einen detaillierten Überblich über das ausgewählte Gebiet. In Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein e.V. Formate und Lieferarten 96,7 X 66,5 (nur gefaltet auf 10,9 X 16,8 cm lieferbar) ISBN 978-3-86398-454-0 Ausgabe 2018

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kümmerly & Frey Karte Baden Württemberg - Stutt...
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kümmerly & Frey Karte Baden Württemberg - Stuttgart, Schwarzwald:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Topographische Karte Baden-Württemberg Stuttgar...
5,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Topographische Karte Baden-Württemberg Stuttgart-Nordwest:Mit UTM-Koordinaten bezogen auf d. WGS84/ETRS89

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Topographische Sonderkarten Baden-Württemberg, ...
1,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr:

Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Informationszugangsrecht Baden-Württemberg
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Landesinformationsfreiheitsgesetz (LIFG) bezweckt einen grundsätzlich freien Zugang zu amtlichen Informationen in Baden-Württemberg. Verbraucher und deren Interessenverbände, Journalisten, jede Bürgerin und jeder Bürger sowie alle Verwaltungsstellen müssen sich nun fragen: Wie ist das Gesetz auszulegen und was gibt es daneben noch für Informationszugangsregeln im Landesrecht? Der neue Handkommentar zum LIFG gibt Antworten zum LIFG sowie zu den vorrangigen landesrechtlichen Archiv-, Umwelt- und Verbraucherinformationsrechten. Daneben bestehende Akteneinsichtsrechte der Beteiligten nach dem Landesverwaltungsverfahrensgesetz, Auskunftsrechte von Betroffenen nach dem Landesdatenschutzgesetz sowie von Rundfunk und Presse nach Landesmedien- und Landespressegesetz werden erläutert. Zusätzlich zu Hinweisen auf weitere Informationszugangsregeln wird auch der ungeschriebene Informationsanspruch nach Ermessen insbesondere anhand des Steuerrechts dargestellt. Ganz aktuell: Die Neuregelung der Akteneinsicht in elektronische Akten durch das neue E-Government-Gesetz Baden-Württemberg - ist bereits berücksichtigt ( 8 EGovG BW). Besonderen Schwerpunkt legt der Kommentar auf Überblick und Erläuterung der wichtigsten Anspruchsgrundlagen, Ablehnungsgründe zum Schutz öffentlicher Interessen, Umgang mit personenbezogenen Daten, Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen, Verfahren der Antragsbearbeitung sowie Rechtsschutz der antragstellenden und der betroffenen Personen auf bzw. gegen den Informationszugang. Die Autorinnen und Autoren sind auf das Archiv-, Datenschutz-, Informations-, Presse-, Steuer- bzw. Umweltrecht spezialisierte Fachleute aus Wissenschaft und Praxis: Dr. Alfred G. Debus, Referent, Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg; Prof. Dr. Anja Hentschel, Hochschule Darmstadt; Dr. Walter Krämer, Referatsleiter bei dem Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg ; Dr. Clemens Rehm, Abteilungsleiter im Landesarchiv Baden-Württemberg, Stuttgart; Dr. Corinna Sicko, Referentin, Regierungspräsidium Karlsruhe; Ronny Vorbeck, LL.M. Taxation, Richter am Finanzgericht, Hannover

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Mit Dampf durch Baden-Württemberg
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die großen Magistralen in Baden und Württemberg wie die Rheintalbahn oder Ulm - Stuttgart - Mannheim/Heidelberg waren in den Sechzigern schon elektrifiziert, da gab es auf weniger bedeutenden Hauptstrecken und Nebenbahnen noch eine große Vielfalt von Dampflokomotiven. Zwischen Bodensee und Odenwald traf man dabei neben den Einheitsloks auch noch viele Länderbahntypen an, außer den badischen, württembergischen und preußischen auch die legendäre S3/6. Eine Besonderheit des damaligen baden-württembergischen Eisenbahnwesens waren die Schmalspurbahnen wie Mosbach - Mudau, Heilbronn - Marbach oder Biberach/Riß - Ochsenhausen, auf denen der Dampfbetrieb in den Sechzigern ebenfalls noch alltäglich war.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot