Angebote zu "Berner" (10 Treffer)

Lösungen zu 72795 - Schwerpunkt Großhandel Schu...
€ 18.40 *
ggf. zzgl. Versand

Lösungen zu 72795 - Schwerpunkt Großhandel Schuljahr 1. Baden-Württemberg:2. Auflage Joachim Beck, Steffen Berner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Jan 15, 2019
Zum Angebot
Schwerpunkt Großhandel Schuljahr 2. Baden-Württ...
€ 20.70 *
ggf. zzgl. Versand

Schwerpunkt Großhandel Schuljahr 2. Baden-Württemberg:Europa-Fachbuchreihe für wirtschaftliche Bildung. 2. Auflage Joachim Beck, Steffen Berner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Jan 4, 2019
Zum Angebot
Schwerpunkt Großhandel Schuljahr 3. Baden-Württ...
€ 20.70 *
ggf. zzgl. Versand

Schwerpunkt Großhandel Schuljahr 3. Baden-Württemberg:Betriebswirtschaft, Steuerung und Kontrolle, Projektkompetenz Europa-Fachbuchreihe für wirtschaftliche Bildung. 2. Auflage Joachim Beck, Steffen Berner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Schwerpunkt Großhandel Schuljahr 2. Baden-Württ...
€ 20.70 *
ggf. zzgl. Versand

Lernsituationsorientiertes Lern- und Arbeitsbuch für die berufsfachliche Kompetenz nach dem baden-württembergischen Bildungsplan für den Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel im 2. Schuljahr. Hinführende Lernsituationen und Handlungsaufträge mit fallbezogenen und praxisorientierten Beispielen sowie zahlreichen veranschaulichenden Bildern, umfangreichen mehrfarbigen Darstellungen und Tabellen dienen der schülergerechten Strukturierung. Mit dem aktuellen Großhandelskontenrahmen nach dem Abschlussgliederungsprinzip. Das passende Lehrerhandbuch enthält die ausführlichen Lösungen und zusätzlich eine Vielzahl von Kopiervorlagen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Archäologie in den Berner Alpen
€ 6.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Dr. Renate Ebersbach: Vom Schnidejoch bis zur mittelalterlichen Melkhütte Die Alpen werden häufig als Barriere wahrgenommen, die Mitteleuropa vom Mittelmeerraum trennt. Deren Eroberung und Nutzung beginnt aber nicht erst in römischer Zeit mit dem Straßenbau oder in der Neuzeit mit dem Alpinismus. Schon kurz nach dem Rückzug der Gletscher haben prähistorische Menschen die Ressourcen der Alpen zu nutzen gewusst und sie regelmäßig überquert, wie der berühmte Fund des Ötzis eindrücklich zeigt. Der Vortrag beleuchtet die Nutzungsgeschichte der Alpen aufgrund archäologischer Ergebnisse aus dem Kanton Bern und seiner Umgebung. Dr. Renate Ebersbach hat in Freiburg im Breisgau und Basel Ur- und Frühgeschichte, Ethnologie, Zoologie und Prähistorische Anthropologie studiert. Ihre Dissertation an der Universität Basel beschäftigte sich mit der Rinderhaltung in prähistorischer Zeit. Danach wechselte Sie ihre Forschungsschwerpunkte von der Archäozoologie zur Feuchtbodenarchäologie und beschäftigte sich intensiv mit prähistorischen Siedlungen in den Seen und Mooren des Alpenvorlandes. Nach zehn Jahren beruflicher Tätigkeit im Kanton Bern und sechs Jahren im Kanton Zürich ist sie seit September 2016 die Leiterin des Fachgebietes Feuchtbodenarchäologie am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg mit Sitz in Gaienhofen-Hemmenhofen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Schwerpunkt Großhandel Schuljahr 1 als Buch von...
€ 22.70 *
ggf. zzgl. Versand

Schwerpunkt Großhandel Schuljahr 1:Baden-Württemberg Europa-Fachbuchreihe für wirtschaftliche Bildung. 3. Auflage Steffen Berner, Joachim Beck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Kompetenz Wirtschaft Groß- und Außenhandel als ...
€ 28.70 *
ggf. zzgl. Versand

Kompetenz Wirtschaft Groß- und Außenhandel:Lehr- und Übungsbuch nach dem Lehrplan Baden-Württemberg Europa-Fachbuchreihe für wirtschaftliche Bildung. 3. Auflage Steffen Berner, Raimund Frühbauer, Johannes Krohn, Stefan Kurtenbach, Jürgen Müller

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Schwerpunkt Einzelhandel Schuljahr 3
€ 23.70 *
ggf. zzgl. Versand

Der Schülerband für das 3. Schuljahr ist, wie die gesamte ´´Schwerpunktreihe´´, in seiner Konzeption am baden-württembergischen Lernfeldkonzept ausgerichtet. Die im Bildungsplan formulierten Handlungskompetenzen werden in der Fachbuchreihe anhand zahlreicher Handlungssituationen erworben, die auf praxisnahe Problemstellungen im Einzelhandel ausgerichtet sind. Im ausführlichen Informationsteil der Lernbücher wird das für die Lösung notwendige Basiswissen erschlossen. Umfangreiche Lernkontrollen, die vielfach lernfeldorientiert formuliert sind, festigen das Gelernte und bereiten die Schülerinnen und Schüler auf die Abschlussprüfung vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Schwerpunkt Einzelhandel Schuljahr 2 - Lernfeld...
€ 22.40 *
ggf. zzgl. Versand

Dreibändiges Lehrwerk (´´All-in-One-Prinzip´´) für den Unterricht nach dem aktuellen Bildungsplan von Baden-Württemberg und zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen mit Aufgabenstellungen auf der Grundlage des Lernfeldkonzepts. Das Lehrbuch für das zweite Schuljahr der Kaufleute im Einzelhandel und Verkäufer enthält die Lernfelder der Schwerpunkte Betriebswirtschaft (LF6 und LF7), Steuerung und Kontrolle (LF12 und LF13) und Gesamtwirtschaft (KB II). Alle Lernfelder umfassen an der Praxis orientierte Handlungssituationen, einen anschaulichen und reich illustrierten Informationsteil zur Vermittlung der in den Zielformulierungen des Lehrplans aufgeführten Qualifikationen und Kompetenzen sowie einen Aktionsteil zur Anwendung, Übung und Vertiefung des Gelernten. Die Vielzahl von Materialien, Aufgaben und Projektaufträgen unterstützt den lernfeldorientierten Unterricht. Die umfassend überarbeitete und vollständig neu gestaltete 6. Auflage berücksichtigt die wirtschaftlichen Daten sowie gesetzlichen Rahmenbedingungen vom Sommer 2017. Außerdem wurden u. a. die wachsende Bedeutung des Online-Shoppings berücksichtigt sowie zusätzliche Abbildungen und Schaubilder zur Visualisierung komplexer Sachverhalte ergänzt. An vielen Stellen wurden Situationsaufgaben ergänzt und erweitern somit die verschiedenen Kompetenzbereiche. Zu jedem Band sind ein ergänzendes Arbeitsheft mit einfachen und komplexen Aufgaben sowie Lösungen erhältlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Interkulturalität und Ethik
€ 36.90 *
ggf. zzgl. Versand

In Krankenhäusern und Pflegeheimen treffen immer häufiger Ärztinnen, Ärzte, Pflegende und Patientinnen und Patienten aus unterschiedlichen Kulturen zusammen. Dabei kommt es gerade vor diesem Hintergrund kultureller Unterschiede zu ethischen Konflikten, z.B. in der Entscheidung über die Durchführung medizinischer Therapien. Doch ist die kulturelle Zugehörigkeit wirklich entscheidend oder wird sie nur vorgeschoben? Was verstehen wir unter Kultur und wie verhält diese sich zu ethischen Fragen in der Medizin? Liegt in der Fremdheit des Anderen auch die Chance implizite Werthaltungen zu hinterfragen? Wie wird außerhalb des deutschsprachigen Raums mit diesen Dingen umgegangen? Die Autorinnen und Autoren des Buchs beantworten diese Fragen auf dem Hintergrund ihrer Forschungen in Medizin- und Pflegeethik und ihrer Praxis im Krankenhaus. Summary: People from different cultural backgrounds meet in contexts of medicine and care. Do these encounters enforce ethical conflicts or does cultural difference provide a chance to reconsider implicit ethical decisions? Herausgeber und Autoren: Dr. Michael Coors ist Theologischer Referent am Zentrum für Gesundheitsethik (ZfG) an der Evangelischen Akademie Loccum in Hannover und Pastor der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Tatjana Grützmann ist Koordinatorin und Mentorin im Modellstudiengang Medizin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen. Tim Peters ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Medizinische Lehre (ZML) der Medizinischen Fakultät und Koordinator des Simulationspersonenprogramms der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Sylvia Agbih ist tätig als pädagogische Mitarbeiterin an der MOS (Montessori Oberschule) Wertingen, Ethikberaterin, Dozentin für Ethik und Psychologie in der Aus- und Fortbildung für Heil- und Pflegeberufe, sowie Lehrbeauftragte für Anthropologie und Ethische Falldiskussion an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg im Studiengang Interprofessionelle Gesundheitsversorgung. Dr. Walter Bruchhausen ist stellvertretender Leiter des Medizinhistorischen Instituts und des Klinischen Ethikkomitees am Universitätsklinikum Bonn, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Medizinische Fakultät, RWTH Aachen. Dr. Dr. Ilhan Ilkiliç ist als Professor der Istanbul University an der Faculty of Medicine tätig und von 2012 bis 2016 Mitglied im Deutschen Ethikrat. Dr. Christiane Imhof ist Ärztin und als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin an der Universität Ulm tätig mit einem Schwerpunkt auf der klinischen Ethikberatung. Dr. Michael Knipper ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte der Medizin der Justus-Liebig-Universität Gießen tätig. Dr. Frank Kressing arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte und Theorie der Medizin (GTE) der Universität Ulm mit den Schwerpunkten Global Health, Interkulturalität und Medizin sowie evolutionäre Epistemologie. Dr. Peter Saladin war Leiter des Projektes ´´Migrant Friendly Hospitals - Spitalnetzwerk für die Migrationsbevölkerung´´, des Projektes des Bundesamtes für Gesundheit Bern und von ´´H+ Die Spitäler der Schweiz´´. Dr. Magdalena Stülb ist Professorin für Kommunikation, Präsentation und interkulturelle Kompetenz am Fachbereich Betriebs- und Sozialwirtschaft am RheinAhrCampus der Fachhochschule Koblenz und Gründungsmitglied des Instituts für Migration, Kultur und Gesundheit (AMIKO), Freiburg i. Br. Dr. Dr. Karl-Heinz Wehkamp ist als Professor für Human- und Gesundheitswissenschaften (FB 11) der Universität Bremen tätig und ist Dozent mit Lehrauftrag für Ethik in Gesundheit und Medizin an der Medical School Hamburg. Seine Schwerpunkte sind Gesundheitsethik, Ökonomie und Gesundheitswisse

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot