Angebote zu "Diamant" (3 Treffer)

DIAMANT MULTI-Reiseschein für 3 Tage Kurzurlaub...
289,00 €
Angebot
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Multi-Reiseschein Information: 2 Übernachtungen für 2 Personen im Doppelzimmer 2mal kostenfreie Teilnahme am reichhaltigen Frühstücksbuffet Einlösbar in folgenden teilnehmenden Hotels: www.diamant.reiseschein.de Der perfekte Reiseschein als Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten, an Valentinstag und zu weiteren besonderen Anlässen. Der ideale Reiseschein zum selbst verreisen, wenn man sich noch nicht festlegen will. Der Reiseschein ist ab Ausstellungsdatum 3 Jahre gültig und frei auf Dritte übertragbar. Ein Kauf mehrerer Reisescheine für einen längeren Aufenthalt hintereinander ist erlaubt. Achten Sie vor dem Kauf auf eventuelle Einschränkungen bei den Anreisezeiträumen der einzelnen Hotel-Angebote.

Anbieter: Reiseschein.de
Stand: 18.10.2017
Zum Angebot
Blaue Diamanten - Leo Schwartz ... und die Mord...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Leo Schwartz und seine Mühldorfer Kollegen werden für die Sicherung der EU-Energieministerkonferenz in München um Amtshilfe gebeten. Bei der zeitgleich stattfindenden 1. Münchner Diamanten-Messe werden wertvolle Diamanten gestohlen. Dabei werden vier Wachmänner brutal getötet. Die Jagd nach den Mördern und Diamanten beginnt... Ich bin 1964 in Reutlingen (Baden-Württemberg) geboren und aufgewachsen. Nach meiner Ausbildung zur Großhandelskauffrau habe ich im Groß- und Einzelhandel gearbeitet. Ich schreibe mit Begeisterung Regionalkrimis, die hauptsächlich im schwäbischen und bayrischen Raum spielen, da ich in dem einen Raum aufgewachsen bin und im anderen heute lebe, nämlich in einem kleinen Dorf bei Altötting. Von der Leo-Schwartz-Reihe sind bisher 23 Fälle erschienen - und ein Ende ist nicht in Sicht...

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Meine Erlebnisse an deutschen Kernreaktoren und...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu den sonderbarsten Erlebnissen des Autors zählte ein Kontrollbesuch der Wiener Atombehörde am Kernkraftwerk KNK I, wobei sich herausstellte, das der Prüfer, ein Inder, selbst radioaktives Material in den Reaktor eingeschleppt hatte. Ein Juwelier in München ließ am Garchinger Forschungsreaktor FRM wertlose Diamanten zur Aufhellung bestrahlen und verkaufte sie teuer an die Filmprominenz in Nizza. Er wurde gefasst, als die Edelsteine in der Mittelmeersonne sich verfärbten. Das Brüterkernkraftwerk SNR 300 in Kalkar hatte alle 17 Genehmigungen durchlaufen und wurde von den Landespolitikern in Nordrhein-Westfalen gestoppt, als die Anlage bereits vollständig errichtet war und zum Betrieb anstand. Heute wird auf diesem Grundstück ein Freizeitpark betrieben und die ehemaligen Komponenten des Kraftwerks dienen zur Kinderbelustigung. Bei der Stilllegung der Wiederaufarbeitungsanlage WAK in Karlsruhe war die Entsorgung der plutoniumhaltigen Konzentratlösung ein besonderes Problem. Zwei baden-württembergische Landesminister verlangten deren Transport quer durch Deutschland nach Belgien Willy Marth, geboren 1933 im Fichtelgebirge, promovierte in Physik an der Technischen Hochschule in München und erhielt anschließend ein Diplom in Betriebswirtschaft der Universität München. Ein Post-Doc-Aufenthalt in den USA vervollständigte seine Ausbildung. Am Atomei FRM in Garching war er für den Aufbau der Bestrahlungseinrichtungen verantwortlich, am FR 2 in Karlsruhe für die Durchführung der Reaktorexperimente. Als Projektleiter wirkte er bei den beiden natriumgekühlten Kernkraftwerken KNK I und II, sowie bei der Entwicklung des Schnellen Brüter SNR 300 in Kalkar. Beim europäischen Brüter EFR war er als Executive Director zuständig für die gesamte Forschung an 12 Forschungszentren in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Im Jahr 1994 wurde er als Finanzchef für verschiedene Stilllegungsprojekte berufen. Dabei handelte es sich um vier Reaktoren und Kernkraftwerke sowie um die Wiederaufarbeitungsanlage Karlsruhe, wo er für ein Jahresbudget von 300 Millionen Euro verantwortlich war. Der Autor betreibt einen Blog im Internet unter der Adresse: www.rentnerblog.de

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.09.2016
Zum Angebot